CM Resource - Das Modul zur Ressourcenverwaltung

Integriertes Ressourcenmanagement

Das Controlling sieht schnell Kontierung, Auslastung und Effizienz einer Ressource.

Effizienzsteigerung im eProcurement durch Ressourcenverwaltung

Die Grenzen der reinen katalogbasierten Beschaffung sind längst überschritten. Die Integration von Marktplätzen als Punchout Kataloge in eine eProcurementlösung gehören zum vernetzten Einkaufsstandard. So wundert es strategische Einkäufer nicht, dass neben Anforderungen an die Dienstleistungsbeschaffung und Lieferantenintegration Themen wie Ressourcenverwaltung zunehmend eine Rolle spielen.

Aus der Beschaffung heraus ergeben sich „Objekte“, insbesondere in der Investition von Anlagegütern, die dem Unternehmen als Ressource dienen können. Entsprechend dem bestehenden Benutzer-, Rollen- und Rechtesystem des Einkaufsportals stehen die Ressourcen zur Nutzung durch einen erweiterten Nutzerkreis zur Verfügung. 

An den Ressourcen hängende Dokumente, Formulare und das integrierte Nachrichtensystem fügen sich nahtlos in die Prozesse ein.  Das Controlling sieht schnell Kontierung, Auslastung und Effizienz einer Ressource.

Gut zu Wissen, dass im Modul CM Resource jeder Typ von Ressource angesprochen werden kann. Die Anwendung in den Bereichen der Leihgeräte, Räume, Personal, Fuhrpark oder auch Elektroladestationen zeigen praktische Lösungen in der Prozessoptimierung.